Products

Products

Die Luftverkehrsordnung (LuftVO) fordert ab dem 1. Oktober 2017 von den Steuerern unbemannter Fluggeräte die eine Startmasse über 2 kg haben, dass diese Kenntnisse in der Anwendung und Navigation dieser Fluggeräte, der einschlägigen luftrechtlichen Grundlagen und der örtlichen Luftraumstruktur nachweisen sowie ebenfalls eine Kennzeichnung von unbemannten Fluggeräten bereits ab 250g Startmasse. Das betrifft sowohl Flugmodelle (Modellflugzeuge) als auch Fluggeräte einschließlich ihrer Kontrollstation, die nicht zu Zwecken des Sports oder der Freizeitgestaltung betrieben werden. Mit unserem Beitrag möchten wir hier insbesondere in Bezug auf den Kenntnisnachweis für Multicopter bzw. UAV/UAS für mehr "Klarheit" bei unseren Kunden sorgen.

Was ist ein Gimbal?

Ein "Gimbal" ist per Definition erst einmal eine kardanische Aufhängung / Lagerung, also eine Lagerung in 2 Ebenen mit rechtwinklig zueinander angeordneten Lagern. Diese spezielle Anordnung und ein ausgewogener Schwerpunkt ermöglicht einem Objekt in der Mitte eine dreidimensionale Bewegung und bei einem entsprechend ausgerichteten Schwerpunkt werden Bewegungen der Umgebung automatisch ausgeglichen.

Tags: Technik, Wissen